Donnerstag, 09 Juli 2020 16:50

Johannisbeerstreuselkuchen, zuckerfrei

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Johannisbeerstreuselkuchen, zuckerfrei Johannisbeerstreuselkuchen, zuckerfrei

Johannisbeerstreuselkuchen, zuckerfrei

Im Garten gibt es dieses Jahr bei mir jede Menge schwarze Johannisbeeren.  Nachdem ich schon kalte zuckerfreie Aufstriche gerührt habe, jetzt das Fruchtleder im Dörrautomaten trocknet, habe ich auch einem zuckerfreien Kuchenrezept gefeilt.

Die heutige Kuchenentwicklung finde ich gelungen und das Rezept möchte ich gerne mit Dir teilen:

Zutaten für ca. 8 Stücke, 20 min + 40 min Backzeit

Für den Belag und die Streusel

500 g schwarze Johannisbeeren

50g Vollkorn-Dinkelmehl

50g gemahlene Mandeln

50 g weiche Butter

25 g Banane

 

Für den Teig

120 g Vollkorn-Dinkelmehl

30 g Lupinenmehl

50 g gemahlene Mandeln

2 Eier (M)

50g weiche Butter

30 g Banane

1 Msp. gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt

Prise Salz

2 TL Weinstein-Backpulver

200 g Buttermilch

Springform (24 cm Ø)

Zubereitung

Johannisbeeren waschen, putzen und beiseitestellen.

Für die Streusel Mandeln, Mehl, Butter, Banane mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten.

Für den Teig die Eier in einer Schüssel mit einem Mixer schaumig aufschlagen, die Butter unterrühren und nochmals gut mischen. Mehle mit Mandeln, Banane, Vanille, 1 Prise Salz und Backpulver zur Butter/Eimischung geben und die Buttermilch unterrühren. Es entsteht ein gut fließender Rührteig.

Springform mit Backpapier auslegen und Teig hineinfüllen. Die Johannisbeeren darauf verteilen und Streusel drüber geben.

Bei 175°C (Umluft) ca. 40 Minuten backen.

Schlagsahne macht den Genuß perfekt!

Gelesen 408 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 09 Juli 2020 16:56

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.