Mittwoch, 06 März 2019 14:34

Frühjahrsputz oder ein Weg zur Bikinifigur

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das Frühjahr eignet sich immer wieder besonders gut für eine Erneuerung und einen Frühjahrsputz. Das gilt nicht nur für Wohnung, Haus und Garten etc., sondern auch für den eigenen Körper.
Für viele ist der Beginn der kirchlichen Fastenzeit, auch noch einmal ein Aufbruchssignal hin zu einem bewussten Leben. Für die einen ist es dabei wichtig an Gewicht zu verlieren, andere setzten durch den inneren Frühjahrsputz bewusst Akzente um einmal in der schnelllebigen Zeit innezuhalten, zu reflektieren und für sich selbst „aufzuräumen“ und den Kopf frei zu bekommen.

Nicht nur die bewusste Fastenwoche, mit einem Nahrungsverzicht oder einer besonderen Ernährung können dem Körper helfen einen „Hausputz“ zu halten, sondern auch das Intermittierende Fasten setzt durch die lange Essenspause von 16h Reparaturprozesse (Autophagie) im Körper in Gang.

Mit jeder Unterbrechung der Nahrungszufuhr – ob für mehrere Stunden, Tage oder Wochen – werden im Körper Prozesse angeregt, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Dabei entscheidet die Länge der Fastenperiode, wie intensiv die Wirkung ist. Fastenforscher gehen davon aus, dass bereits eine zwölfstündige Nahrungspause das Stoffwechselgeschehen günstig beeinflusst.

Regelmäßige Nahrungspausen, wie sie mit dem Intervallfasten 16/8 entstehen, können dabei helfen, Körpergewicht und Blutdruck zu normalisieren, Insulinresistenz und Fettstoffwechselstörungen vorzubeugen oder das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermindern. Fasten wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd, was bei rheumatischen Erkrankungen helfen kann.

So starten dann in der kommenden Woche die Buchinger- / Heilfastenkurse und im Anschluss dürfen die Basenfaster schlemmen, hier gibt es für Kurzentschlossene noch einige wenige Plätze in Neuss.

Nach den ersten beiden erfolgreichen Kursen Intervallfasten, die letzte Woche beendet wurden, habe ich jetzt Termine für eine Neuauflage Ende April festgelegt. Seit letztem Sommer praktiziere ich selber das 16/8 Fasten und bin begeistert und möchte dies gerne mit all meinen Erfahrungen als Ernährungsberaterin und ärtzlich geprüfte Fastenleiterin weitergeben.

Hier ein kurzer Rückblick auf den letzten Intervallfastenkurs:

Alle Teilnehmerinnen haben während des 7-wöchigen Kurses abgenommen und schauen jetzt positiv in die Zukunft, denn Sie halten wertvolle Tipps und Empfehlungen in der Hand, um das eigene Wohlfühlgewicht zu halten.

Alle fühlten sich in Ihrer Haut wohl und kamen voller Energie zu unseren Treffen. Es gab viele Informationen zu den Abläufen, die im Körper passieren während man nichts isst oder wenn man schläft. Das Thema Stressabbau wurde ebenfalls intensiv besprochen und natürlich habe ich immer wieder Anregungen zum Thema Ernährung gegeben. Hierzu gehörten auch sehr viele Rezepte, die zu Beginn des Kurses ausgeteilt wurden und zwischendurch nochmals erweitert wurden.
Für die Darmgesundheit wurde ein selbstproduzierter Kefir getestet und im Anschluss wurden von mir Kefirknollen „gezüchtet“ und vererbt.

Hier einige Rückmeldungen aus den Kursen:

  • man / frau fühlte sich sicher, die Angst wurde genommen
  • viel Wissen zum Thema Fasten / Ernährung lagen vor und wurden vermittelt
  • das Wissen war gut verpackt und wurde kompakt dargestellt
  • die Treffen fanden in guter und netter Atmosphäre statt
  • die Gruppe half beim Durchhalten und Erreichen der Ziele
  • man konnte alles Fragen
  • Themen rund um die Ernährung wurden zusätzlich besprochen, je nach Fragestellung
  • Betreuung + Informationen zwischen den Treffen per Email waren für die Teilnehmer hilfreich
  • Motivation erhielten die Teilnehmerinnen durch meine persönliche + positive Ausstrahlung

Hier ein Original-Text :

Liebe Barbara,
ich möchte mich noch einmal bei Dir ganz persönlich bedanken. Dein Kurs ‚Intervallfasten‘ hat mir sehr gut gefallen. Du hast uns nicht nur das notwendige Wissen zu dieser recht einfachen Methode, sondern auch viele Zusammenhänge zwischen Ernährung und gewissen Krankheitsbildern sehr anschaulich vermittelt. Am meisten hat mich begeistert, wie Du Dich gut auf jede Teilnehmerin individuell eingestellt und wie Du aus Deinem persönlichen Erfahrungsschatz quasi aus dem Nähkästchen geplaudert hast. Durch Deine persönlichen Erfahrungen bist Du sehr authentisch und lädst zum Nacheifern ein. Danke dafür, dass ich jetzt nach den 7 Wochen mit 5 – 6 kg weniger durchs Leben gehen kann. Ich wünsche Dir weiterhin viele zufriedene Kursteilnehmerinnen oder auch -teilnehmer???

Liebe Grüße 

Ingeborg

Wer jetzt im späten Frühjahr noch die Chance nutzen möchte, etwas Gutes für seinen Körper zu tun, der kann sich bei dem 7-wöchigen Intervallfastenkurs von mir begleiten und begeistern lassen. Ich bin von der Methode begeistert und bin mir sicher, dass sie Dir hilft Deine Wohlfühlfigur oder Deine „Bikinifigur“ zu erreichen.

In den 7 Wochen zeige ich Dir alles was du für eine schlanke und gesunde Lebensweise benötigst.
Ich gebe Dir wertvolle Tipps und Tricks an die Hand um mit Leichtigkeit und Freude alte, vielleicht nicht immer figurförderliche Gewohnheiten zu erkennen und zu verändern. Der Weg zur Bikinifigur kann damit ganz entspannt aufgenommen und beschritten werden.

Wir werden uns an 7 Abenden (montags) ab dem 29.4.2019 treffen. Zwei Montage muss ich verschieben, auf Dienstag den 7.5.2019 und Mittwoch den 12.6.2019.  Ich hoffe, dass ist planbar.

Und wenn Du Dich schon mit dem Intervallfasten versucht hast und jetzt mit Deinem Gewicht stagnierst, kannst Du im Kurs sicherlich auch wertvolle Tipps erhalten.
Stell es Dir wie mit einem Sportkurs vor, welchen man seit Jahren besucht und eigentlich selbst durchführen könnte (Yoga, Thai-Chi, etc.). Du erhältst Unterstützung, Tipps und Tricks, die Dich weiterbringen und Deinen Focus erweitern. Im Nachhinein bist Du wahrscheinlich froh, dass Du wieder am Sportkurs teilgenommen hast, obwohl Du alles auch selbst hättest machen können…., oder?

Lass mich dein Coach sein und triff eine wertvolle Entscheidung für Deine Zukunft.

Ich freue mich auf Deine Anmeldung.

Bei Fragen stehe ich auch selbstverständlich telefonisch zur Verfügung (ab 16.00h).

Herzliche Grüße

Barbara

 

Bildquelle: pixabay, congadesign

Gelesen 146 mal Letzte Änderung am Samstag, 09 März 2019 17:16
Mehr in dieser Kategorie: « Intervallfasten, der Start

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

© 2018 BalusTraining. All Rights Reserved. Designed By Creative3zehn